Bilderrahmen Blog

Ein Bild ohne Bilderrahmen ist wie eine Seele ohne Körper.

Bilderrahmen Blog

Einträge vom Januar 2009

Bilderrahmen exklusiv für Geschäftskunden

Januar 19th, 2009 · Keine Kommentare

Unter der Adresse www.b2b-bilderrahmen.de findet der Kunde seit einiger Zeit einen neuen Online-Shop für Bilderrahmen, dessen Angebot sich speziell an Geschäftskunden in Deutschland richtet. Das breit aufgestellt Sortiment an Bilderrahmen namhafter Markenhersteller spricht gezielt Geschäftskunden wie Fotografen oder Künstler an. Daneben gehören Galerien, Museen, Behörden, Schulen und Handwerker zu den Zielgruppen, aber auch die Industrie, […]

[Mehrlesen →]

Tags: Alurahmen · Ausgefallene Bilderrahmen · B2B Shop · effect · Fotorahmen · Halbe-Rahmen · Hama · Holzrahmen · Informationen · Kunststoffrahmen · Mira · Münzrahmen · Nielsen-Design · Roggenkamp · Spagl

Kunstwerk und Rahmen – Eine wirkungspsychologische Annäherung

Januar 15th, 2009 · Keine Kommentare

Simmels Ansatz hat gezeigt, dass der Rahmen eine gewisse Distanz nach außen, gleichzeitig eine Vereinheitlichung nach innen schafft, wodurch sich die Ästhetik des Kunstwerkes als Ganzes erst beim Betrachter entfaltet. Aber wie geschieht das? Was macht der Rahmen, dass wir derart reagieren? Betrachten wir zunächst die Einzelheiten. Was ist eigentlich ein Rahmen und wie konstituiert […]

[Mehrlesen →]

Tags: Informationen

Kunstwerk und Rahmen – Eine wirkungsphilosophische Annäherung

Januar 10th, 2009 · Keine Kommentare

„Das Wesen des Kunstwerkes ist, ein Ganzes für sich zu sein“ Georg Simmel Um das Wirken eines Kunstwerks zu verstehen, ist es naheliegend seine einzelnen Komponenten, deren Zusammenhang und besonders ihr Zusammenspiel zu betrachten. Ein Kunstwerk ist immer eine Einheit aus Einzelheiten, welche sonst nur der Welt als Ganzes und der Seele zugeschrieben werden. Wir […]

[Mehrlesen →]

Tags: Eine philosophische, psychologische und ästhetische Begegnung

Charles Baudelaire und der cadre

Januar 5th, 2009 · Keine Kommentare

Teil 1 Comme un beau cadre ajoute à la peinture, Bien qu’elle soit d’un pinceau très vanté, Je ne sais quoi d’étrange et d’enchanté En l’isolant de l’immense nature […] Ein Bild, ein Gemälde, ein Rahmen. Die Kombination von Kunstwerk und Rahmen ist aus den Museen, Galerien und eigentlich auch aus den Wohnräumen nicht mehr […]

[Mehrlesen →]

Tags: Eine philosophische, psychologische und ästhetische Begegnung